U17 weiterhin ungeschlagen

Schlag auf Schlag geht es in der Meisterschaft unserer U17 Mannschaft zu. Vergangenen Montag hatte man Attergau zum Schlager zuhause. Mit einem 8:1 hielt man einen Titel Konkurrenten auf Abstand. Mit einer überzeugenden Leistung hat man sich die 3 Punkte in Seekirchen behalten.

Keine 5 Tage später mussten unsere jungen wilden nach Steinerkirchen reisen. Mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft versuchte man auch dort etwas mitzunehmen. Tabellen erster gegen Tabellen neunter hieß es vor Anstoß. Unsere jungen nahmen von Beginn an das Kommando in die Hand. Versuchten schnell Druck auszuüben und den Gegner weit vom eigenen Gehäuse wegzuhalten. Bereits in der 3. Minute hat uns Goalgetter Jonas Vorderegger durch einen wunderschönen Freistoß mit 0:1 in Führung gebracht. Mit dieser schnellen Führung im Rücken spielten unsere Jungs weiterhin mutig nach vorne. Der Gegner war nicht wirklich stark und so fand das Spiel fast ausschließlich in der Hälfte Steinerkirchen statt. Bereits in Minute 12 kam wieder Jonas Vorderegger vor das Gehäuse und stellte auf 0:2 für den SVS. Nun war das Spiel bereits früh entschieden. Unsere Jungs spielten wie vorgeschrieben weiter und versuchten ihr Tor Konto aufzubessern. Abermals kam Jonas Vorderegger 2-mal vor das Tor und nutzte 2 Abstauber Tore eiskalt zum 0:3 & 0:4 aus. Steinerkirchen versuchte nun in Folge nicht ganz unterzugehen und kam glücklicherweise durch einen Stellungsfehler zum Anschlusstreffer in Minute 43.

 

Nach Seitenwechsel nahmen wir etwas an Tempo runter und versuchten unser gewohntes Passspiel qualitativ aufzuziehen und den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Der Gegner hingegen versuchte mit guter Verteidigung kein weiteres Tor zu fangen. Kurz nach Wiederanstoß stellte Fabian Schweiger mit einem Sehenswerten Treffer auf 1:5. Mit etwas weniger Tempo im Spiel wurden auch die Torchancen weniger. So dauerte der nächste richtige Angriff bis Minute 62 als Jonas Vorderegger perfekt ins lange Eck auf 1:6 erhöhte. Nun war uns dieser Sieg nicht mehr zu nehmen. Den Schlusspunkt in dieser Partie setzte wie so oft in diesem Spiel nochmals unsere Nummer 9 Jonas Vorderegger. Er traf in Minute 87 auf 1:7 Endstand für den SVS.

 

Nun liegen unsere Youngstars in der Tabelle ungeschlagen und mit 5 Punkten Vorsprung auf Tabellenplatz 2 an der Tabellenspitze. Mit diesem Sieg kamen wir unserem Ziel einen großen Schritt näher.

 

Nach dem wir nun 2 Runden Spielfrei haben, dürfen sich unsere Jungs etwas ausruhen. Es geht am 26.05.2018 zuhause wieder weiter.

 

Torschützen: Jonas Vorderegger (3., 12., 30., 36., 62., 87.), Fabian Schweiger (52.)