U17 startet furios in die Meisterschaft

Heimspiel in Seekirchen – unsere U17 Mannschaft musste in Runde 2 zuhause gegen Bad Ischl ran. Beide Mannschaften sind je mit einem Sieg in die Meisterschaft gestartet. Die Partie startete mit vielen Zweikämpfen und dauerte ein paar Minuten, bis wir so richtig griffig in der Partie waren. Ab Minute 5 waren unsere Youngstars sehr stark im Spiel. Sie spielten von Beginn an mit viel Tempo und Genauigkeit nach vorne. Und so kam es dann auch bereits in Minute 12 zur Führung durch Jonas Vorderegger. Durch das hohe Pressing und dem guten Druck gegen den Ball dauerte es keine 2 Minuten schon stellte der SVS auf 2:0 durch Ammar Hasanovic. Mit dieser Führung im  Rücken und einer guten Mannschaftsleistung erspielten sich unsere Jungs gute Aktionen und standen dazu Defensiv sehr gut. Der Gegner aus Bad Ischl war mit der Situation überfordert und wechselte sehr früh in der Partie. Doch unsere Jungs Liesen nicht nach und setzten innerhalb von 10 Minuten 3 weitere Treffer (Doppelpack durch Daniel Reichl – nach langer Verletzung) nach. Spätestens nach diesem Tiefpunkt im Spiel der Gäste war das Spiel bereits gelaufen. Die SVS Youngstars spielten dennoch munter und erfrischt in Durchgang eins weiter und so kam es auch, dass wir eine in Perfektion gespielte erste Halbzeit mit einem 5:1 Pausenstand abschließen. Der zweite Durchgang ging ähnlich weiter, als Durchgang ein. Unsere Jungs waren bemüht, den ein oder anderen Treffer noch nachzulegen, doch der Gegner wollte dann doch nicht ganz untergehen und stellte die Räume sehr eng zu und versuchte über schnelle Konter noch ins Spiel zu finden. Der SVS behielt aber auch in Hälfte 2 die Oberhand und hätte kurz vor Ende noch durch 2 Hochkaräter die Tordifferenz ausbauen können.

Torschützen: 1:0 (12.) Jonas Vorderegger, 2:0 (14.) Ammar Hasanovic, 3:0 (18.) Daniel Reichl, 4:0 (24.) Fabian Schweiger, 5:0 (28.) Daniel Reichl

Bereits kommenden Sonntag geht es Auswärts nach Kematen zum Tabellenzweiten!!