U17 nicht zu stoppen

Was ist denn hier in Seekirchen nur los? Unsere U17 ist nicht zu stoppen. Nach nun bereits 5 gespielten Runden und einem Punktemaximum stand das nächste Heimspiel gegen Regau / Aurach an. Unsere Jungs müssen noch 7 Punkte aus 4 Spielen holen. Wenn wir so weiterspielen, ist dies nicht unmöglich.

Unsere Youngstars starteten sehr ambitioniert durch. Die Temperaturen waren mehr als sommerlich und so kam es zu dem ein oder anderen Leerlauf im Spiel nach vorne. Wir hatten den Gegner von Beginn an in Griff und versuchten durch gute Ballstationen in den eigenen Reihen den Ball nach vorne zu bringen. Bereits in den ersten Minuten wurden wir immer wieder gefährlich und versuchten früh ein Tor zu erzielen. In Minute 11 war es dann so weit und wir gingen durch einen schönen Treffer mit 1:0 in Führung. Der Gegner konnte uns von Beginn an nicht weh tun, da seine Ersatzbank an diesem Tag leer blieb. Nach 28 Minuten das 2:0 für den SVS. Das Spiel ging phasenweise in eine Richtung und der Gegner wurde weit vom gegnerischen Tor weggehalten. In Minute gelang unseren Jungs noch der 3:0 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel ebnete sich das gleiche Bild. Der Gegner wurde durch die Hitze bereits müde und unser Coach brachte von der Bank neue und frische Kräfte um dem eigenen Spiel das Level zuhalten. 7 Minuten nach Wiederanpfiff das 4:0 für den SVS. Jetzt war das Spiel bereits gelaufen. Nach der hohen Führung stellten wir das Spielsystem um und versuchten durch Kurzpass Spiel den Gegen rund um den 16er einzuschnüren. Das Ergebnis daraus, es fielen Tor Nummer 5 (57.) und Tor Nummer 6 (60.).

Unsere Jungs haben den Titel zum Greifen nahe. Die Kurz-Mannen benötigen noch 4 Punkte um den Titel zu stemmen.
Kommenden Freitag geht es bereits in Steyrermühl um die nächsten 3 Punkte.