Auswärts 3 Punkte gegen Steyrermühl

Die U17 des SVS war vergangenen Freitag zu Gast in Steyrermühl. Die Jungs sind zum letzten Mal im Nachwuchs Fußball auswärts unterwegs gewesen und wollten sich auch dort nochmals ordentlich präsentieren.

Die Jungs wussten, dass sie noch auch 3 Spielen 4 Punkte für das Ziel Meistertitel einfahren muss. Dementsprechend gingen unsere Jungs das Spiel an. Nach ca 25 Minute Verspätung durch Starkregen legten die Jungs so richtig los. Spielten sehr schönen und gepflegten Fußball in den ersten 45 Minuten. Viele Ballkombinationen, gutes kurz Passspiel und viel frische Offensive nach vorne wurde geboten.  Durch die frische offensive und das schnelle Spiel entschieden wir bereits nach 30 Minuten das Spiel für uns. Der Gegner agierte mir 5er Kette und 2 defensive Mittelfeld Spieler äußerst defensiv und versuchte mit teil unangenehme Fouls das Spiel unserer Jungs zu unterbreiten.
Kurz vor Pausenpfiff noch das 0:5 für den SVS.

 

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel nicht mehr so ordentlich von beiden Seiten. Die Fouls der Gastgeber wurden immer mehr und teilweise sehr hart geführt. Unsere Jungs hatten sich trotz technischer Überlegenheit etwas zurück gezogen um doch nicht noch so kurz vor Saisonende verletzt zu werden. Die Heimmannschaft nahm das Spiel immer lächerlicher und freuten sich direkt über jeden Eckball. Nach der Verletzung von Daniel Reichl nahm das Spiel noch mehr ab und wir versuchten den Ball nur noch in den eigenen Reihen zu halten.

 

In Summe haben unsere Jungs wieder ein tolles Spiel abgeliefert und können am kommenden Sonntag zuhause gegen Micheldorf den Meistertitel fixieren.

 

Auf diesem Weg wünschen wir auch noch unserem Daniel Reichl alles Gute und eine rasche Genesung! Komm stärker retour Junge…..

 

Torschützen: Shirzad Naim (6. / 22. / 30. / 44. ) und Schweiger Fabian (20.)